Aquarium

ein Aquarium mit FischenAquarien werden unter anderem nach Wasser oder Fischbesatz eingeteilt. Zu den meist genutzten zählt wohl das so genannte Gesellschaftsaquarium. Hierbei werden in dem Becken unterschiedliche Fischarten vergesellschaftet, die die gleichen Haltevoraussetzungen haben und auch friedlich zusammen leben. Passende Tier- und Pflanzenarten werden kombiniert.

Ein Gesellschaftsaquarium ist ein guter Einstieg zur Fischhaltung. Hier bieten sich Zierfische in einem Süßwasserbecken an. Je nach Besatz, muss es kaltes oder warmes Wasser enthalten und einige Fische benötigen auch ein Strömungsbecken.
Nur unter den richtigen Bedingungen können die Fische sich wohlfühlen, um das zu erreichen müssen die Wasserwerte stimmen, dazu gehört jeweils der individuell angepasste Nitrat- oder pH-Wert sowie die spezifische Wasserhärte. Daher muss man sich vor Anschaffung der Fische erkundigen welche Lebensbedingungen für die gewünschte Fischart geschaffen werden müssen.

Hier findet man einige Artikel mit Informationen zu Aquarien, der richtigen Beleuchtung und der Pflege von Becken und Bewohnern.

Beleuchtung für Meerwasseraquarien

Bei der Beleuchtung von Meer- und Süßwasseraquarien gibt es Unterschiede, denn im Meer hat das Licht eine andere Intensität und ein anderes Spektrum als in Flüssen, Teichen und Seen. Außerdem ist zu beachten, dass bestimmte Meereslebewesen eine ganz spezielle Beleuchtung benötigen, für die man unbedingt sorgen muss, wenn solche Organismen erfolgreich gehalten werden sollen. Lampen […]

Mehr dazu lesen…

Eiweißabschäumer

Eiweißabschäumer werden in Meerwasseraquarien und Riffbecken verwendet. Die Anschaffung ist jedoch nicht ganz billig, doch dafür leisten diese einen wertvollen Beitrag zu einer hervorragenden Wasserqualität. Eiweißabschäumer dürfen niemals zu klein sein. Wie funktionieren Eiweißabschäumer? Die Oberfläche zieht im Wasser die Stoffe an, die gelöst wurden. Chemikalien, Schmutzpartikel, Farbstoffe und Algen werden durch die Anziehungskraft konzentriert. […]

Mehr dazu lesen…

 

Meerwasseraquarium einrichten

In diesem Artikel erfahren Sie die Grundlagen und zur Technik eines Meerwasseraquariums. Der Standort der Aquarien Das Meerwasseraquarium unterscheidet sich von dem Süßwasseraquarium dadurch, dass man Salzwasser statt Süßwasser hinzufügen muss. Der Standort des Aquariums sollte sich nie neben dem Fenster oder am Fernseher befinden (lesen Sie meinen Artikel über den Standort von Aquarien). Man […]

Mehr dazu lesen…

Außenfilter für Aquarien

Der Außenfilter wird meistens für mittlere Aquariengrößen verwendet, für kleinere Aquarien reicht ein Innenfilter völlig aus. Für welche Fischarten sind Außenfilter gut geeignet und wie viel Fische kann man sich beim Außenfilter halten? Gut geeignet sind die Außenfilter für Fischarten, die viel Schmutz verursachen. Beim Außenfilter kann man sich mehr Fische als beim Innenfilter halten. […]

Mehr dazu lesen…

 

Innenfilter für Aquarien

Innenfilter werden eingesetzt, um Schmutzpartikel und Schadstoffe in Aquarien schnell heraus filtern zu können. Wie der Name schon sagt, befindet sich der Innenfilter im Aquarium selber. Im Gegensatz zum Außenfilter besteht hier nicht die Gefahr des Auslaufens, auch wenn ein Defekt auftritt. In diesem Artikel möchte ich Ihnen die unterschiedlichen Innenfilter einmal genauer vorstellen: Luftbetriebene […]

Mehr dazu lesen…

Grundlagen der Fischhaltung

verschiedene Fische Die Pflege der Fische ist das wichtigste bei einem Aquarium. Damit sich Fische bei Ihnen auch wirklich wohl fühlen, sollten Sie dafür sorgen, dass die Fische  nicht nur Trocken- und Frischfutter erhalten, sondern auch artgerecht gehalten werden. In der Vergangenheit hat es viele Aquarianer gegeben, die durch unsachgemäße Fischhaltung oder durch fehlende Erfahrung die Fische zu […]

Mehr dazu lesen…

 

Pflanzen im Aquarium pflegen

ein Pflanze Topf-und Gartenpflanzen sind wesentlich einfacher zu halten wie Wasserpflanzen im Aquarium. Der Bodengrund  in den Aquarien bietet den Wurzeln zwar genügend Halt, aber kaum Nährstoffe, dass diese auch langfristig am Leben bleiben. Eine falsche Beleuchtung begünstigt unter anderem auch die Bildung von Algen. Diese geben gesunden Pflanzen kaum Möglichkeiten, sich gesund zu entwickeln. Damit die lästigen Schädlinge […]

Mehr dazu lesen…

Steine in Aquarien

nur Dekomaterial?

Steine als Bodengrund für ein Aquarium Aquariensteine sind eine Bereicherung für Aquarienbecken und eignen sich auch als Brutplatz und Unterschlupf der Fische. Lavasteine Lavasteine weisen scharfe Kanten auf, die für Fische, die Algen von den Steinen befreien eine Gefahr bedeuten. Vor dem Kauf sollte man überprüfen, ob die Lavasteine schwimmen, dann sind sie eher für Aquarienbecken ungeeignet. Diese lassen sich aber […]

Mehr dazu lesen…

 

Nitrat und Phosphat in Aquarien

Wasserwerte im Aquarium kontrollieren In diesem Artikel möchte ich Ihnen näher bringen, wie Nitrat und Phosphat in das Aquariumwasser gelange und wie gefährlich diese Substanzen sein können, wenn diese in Übermengen in Meerwasser-oder auch Süsswasseraquarien vorhanden sind. Nitrat Nitrat entsteht durch den Abbau von Nitrit und wird dadurch für die Pflanzen nutzbar gemacht. Es ist optisch nicht feststellbar, das […]

Mehr dazu lesen…

Teilwasserwechsel in Aquarien

Damit es den Fischen gut geht muss das Aquarienwasser immer eine gute Qualität aufweisen – aus diesem Grund ist auch ein Teilwasserwechsel sehr wichtig. Teilwasserwechsel bedeutet, dass Sie altes Wasser durch neues Wasser ersetzen. Teilwasserwechsel – muss das sein? Jetzt werden Sie denken, dass schlechtes Wasser durch den eingebauten Filter leicht gereinigt werden kann. Irrtum […]

Mehr dazu lesen…