Schwimmprobleme beim Goldfisch

Infektion der Schwimmblase beim Goldfisch

fische mit schwimmproblemenDurch eine Infektion der Schwimmblase, kann ein Goldfisch sein Gleichgewicht im Wasser nicht mehr in gewohnter Weise halten, was verschiedene Schwimmprobleme verursachen kann. Manche  Goldfische mit einer Schwimmblaseninfektion schwimmen beispielsweise nur noch auf dem Rücken. Kann der Goldfisch noch Nahrung aufnehmen, ist oftmals eine Behandlung mit speziellen Tabs möglich. Ansonsten können andere geeignete Mittel in einem Quarantäneaquarium angewendet werden.

Wenn die Infektion der Schwimmblase des Fisches sehr schwer ist oder schon längere Zeit besteht, können Verwachsungen der Schwimmblase auftreten. Solche Verwachsungen können dazu führen, dass der Goldfisch den Rest seines Lebens Probleme mit der Schwimmhaltung hat, obwohl er erfolgreich behandelt wurde. In vielen Fällen können die Fische aber die Funktion der geschädigten Schwimmblase durch einen vermehrten Einsatz der Flossen ausgleichen.

Wir bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 3.8 Sterne aus 16 Meinungen