Pferde

Der sichere Sitz

Man freut sich auf die erste Reitstunde, desto größer ist auch das Kribbeln dann im Bauch. Man steht vor dem Pferd und bemerkt, dass der Aufstieg aufs Pferd ganz schön hoch ist. Doch mit den ersten Reitstunden kann man sich in die Bewegung des Pferdes einfühlen und ohne Angst zu einem guten, zügelunnabhängigen Sitz finden. […]

Mehr dazu lesen…

Pferdemassage

Nicht nur bei uns Menschen tut eine Massage gut, sondern auch bei den Pferden. Das tolle daran ist, dass man nicht nur Verspannungen beim Pferd lösen kann, sondern auch die Bindung zum Pferd stärken kann. Die Vorteile einer Pferdemassage werden in diesem Artikel genauer erklärt: Vorteile einer Massage In erster Linie macht eine Massage beim […]

Mehr dazu lesen…

 

Bodenarbeit mit den Pferden

Bodenarbeit für Pferde gehört heutzutage einfach zu der Pferdearbeit dazu, da diese die Basis für Erziehung und Grundausbildung ist. Durch Bodenarbeit gelingt es viel einfacher, dass man Vertrauen zum Pferd aufbaut und bietet die Chance, die Randordnung zwischen Pferd und Mensch zu klären. Denn: Was am Boden nicht klappt, wird auch im Sattel nicht klappen. […]

Mehr dazu lesen…

Der richtige Umgang mit dem Pferd

Während sich die Ausbildung des Reiters früher fast ausschließlich auf das Reiten beschränkte, weiß man heute, wie der richtige Umgang mit dem Pferd abläuft, da man die Eigenheiten des Pferdes genau kennt. Unfälle mit den Pferden geschehen meistens nicht durch das Reiten, sondern durch das Anbinden, Führen oder Verladen. Viele Menschen haben Probleme mit Pferden […]

Mehr dazu lesen…

 

Was ein Pferd braucht

Die Pferde brauchen auch eine Grundausstattung wie alle Sportler. Die wichtigsten Utensilien sind unter anderem Halfter Strick, Sattel und Zaumzeug. Es gibt auch noch sehr viele überflüssige Dinge die das Pferd einfach braucht. Halfter und Strick Für den alltäglichen Umgang im Stall und für den Weg zur Weide braucht das Pferd ein Stallhalfter aus Nylon […]

Mehr dazu lesen…

Was ein Reiter braucht

Reitbekleidung muss praktisch sein, natürlich spielt bei der Auswahl auch die Reitweise eine Rolle. Im Alltag geht jedoch meistens Funktionalität und Bequemlichkeit vor “Kostümzwang”. Reithelm Häufig gilt der Reitsport als Risikosportart, auch wenn er in der Unfallstatistik nicht auffälliger als andere Trendsportarten ist. Doch wenn es passiert dann richtig, obwohl kein Kleidungsstück unter Reitern so […]

Mehr dazu lesen…

 

Die richtige Reitschule

Wer mit dem Reiten anfängt, der weiß genau wie dies aussieht. Meistens wird der Reiter inspiriert von einer Pferdehow oder einer Pferdemesse den Reitstil anzugleichen – bei welcher Reitweise man nachher landet ist dann meistens Zufall. Sportlich oder just for fun Ehrgeizige die bei Wettbewerben mitmachen möchten interessieren sich eher für den Spring- und Dressursport. […]

Mehr dazu lesen…

Wettkampf und Akrobatik

Der Reitsport ist sehr gesellig, es werden aber auch einige Wettbewerbsdisziplinen nicht nur von Einzelkämpfern ausgeübt. Man kann sämtliche Mannschaftsspiele auf dem Pferd bestreiten, wo Gesellschaft, Teamgeist und Freude am Hobby eine Rolle spielen. Jagdreiten Bereits vor vielen hundert Jahren waren Reitjagden schon in adeligen Kreisen bekannt und wurden mit Leidenschaft ausgeführt. Heute darf man […]

Mehr dazu lesen…

 

Alternative Reitweisen

Nicht für alle Pferdefreunde liegt eine traditionelle Reitweise, deshalb sucht man nach anderen Möglichkeiten zu reiten – nach alternativen Reitweisen. Es gibt neben der Westernreiterei auch sehr professionelle Turnierszenen. Best Western: Altkalifornische Reitweise und Texas Style Das Westernreiten ist eigentlich aus der Rancharbeit mit großen Rinderherden in Amerika entstanden. Man unterscheidet zwei Richtungen: Die Altkalifornische […]

Mehr dazu lesen…

Dressur und Springen

Die Wurzeln der deutschen Reiterei liegen bei Xenophon und de la Gueriniere, deren Ziel es ist die zwanglose Harmonie zwischen Reiter und Pferd zu gewährleisten. Dabei soll das Pferd in absolutem Gleichgewicht und Losgelassenheit an kaum wahrnehmbaren Hilfen in sicherer Anlehnung stehen. Die deutsche Reitweise entstand aus der Notwendigkeit, junge Pferde und Reiter in kurzer […]

Mehr dazu lesen…