Allgemeines zur Tiermedizin

Medikamente und TiermedizinIn dieser Kategorie finden sich allgemeine Informationen zu den Themenbereichen Tierkliniken und Tiermedizin (Veterinärmedizin). Es werden unter anderem Innovationen und Neuentwicklungen von Wissenschaftlern und Ärzten vorgestellt, die in der Tiermedizin tätig sind.

Es finden sich zum Beispiel Artikel über die moderne Laserchirurgie und Lasertherapie in der heutigen Veterinärmedizin sowie über die tiermedizinische Hochfrequenzchirurgie (Abkürzung: HF-Chirurgie), die inzwischen in vielen Tierkliniken angewendet wird. Die Verbreitung der neuen oder verbesserten Behandlungsmethoden hilft oftmals die Leiden der verschiedenen Tiere in den Tierkliniken schonender und/oder effektiver zu behandeln.

Kommentar zu pflanzlicher Tiermedizin

Sind die eigenen Haustiere krank, ist die Verunsicherung auf Seiten der Besitzer groß und zwar zurecht. Während Menschen genau signalisieren können, welche Beschwerden sie haben, ist die Situation bei Tieren schwieriger. Hier müssen die Beschwerden meistens vom Verhalten abgeleitet werden, was selbst für erfahrene Hunde- und Katzenbesitzer nicht immer leicht ist. Immer mehr Tierhalter suchen […]

Mehr dazu lesen…

Vitaminmangel bei Tieren

Vitamine sind für Mensch und Tier von essentieller Bedeutung. Jedes Tier benötigt eine entsprechende Tagesdosis an lebenswichtigen Vitaminen. Fehlt es an Vitaminen, können die Nahrungsbausteine vom Körper nicht verwertet werden. Vitaminmangelerscheinungen sind die Folge. Warum sind Vitamine für Tiere notwendig? Unsere Haustiere können die meisten Vitamine nicht selbst produzieren. Die Tierhalter sind daher gefordert, Ernährungsfehler […]

Mehr dazu lesen…

 

Elektrotherapie auch für Hund und Katzen einsetzbar?

TENS steht für Transkutane elektrische Nervenstimulation. Dabei werden elektrische Impulse eingesetzt, um die Muskeln zu stimulieren und Schmerzen in Muskeln und Gelenken zu lindern. Die Behandlung mit Reizstrom ist nicht nur beim Menschen wirksam. Arthrose und Rheuma treten auch bei Hunden und Katzen auf. Eine TENS-Behandlung kann entsprechende Beschwerden auch bei Tieren lindern. Hierfür werden […]

Mehr dazu lesen…

Kastration bei Hunden und Katzen

Informationen zu der Kastration bei Hunden und Katzen

Medikamente für Haustiere Tierärzte, die strenge Maßstäbe anlegen, können aus medizinischer Sicht die herkömmliche Kastration von Hunden und Katzen nicht unterstützen, da die Tiere ohne ihre wichtigen Keimdrüsen erheblich an Gewicht zunehmen, was im Laufe der Zeit die Funktion der Schilddrüse maßgeblich beeinflussen kann. Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen und andere Leiden können als Folge der Kastration bei Hunden und Katzen […]

Mehr dazu lesen…

 

Laserchirurgie & Lasertherapie

Laserchirurgie und Lasertherapie in der Tiermedizin

laserchirugie Mit der Laserchirurgie und Lasertherapie wurden in der Veterinärmedizin viele gute Ergebnisse bei der Behandlung von erkrankten Tieren, in den unterschiedlichsten Fachbereichen, erzielt. Laserchirurgie und Lasertherapie werden in der Tiermedizin beispielsweise in der Orthopädie, Zahnheilkunde, Augenheilkunde, Dermatologie, Inneren Medizin, Neurochirurgie und Tumortherapie angewendet. Verschiedene Krankheitsbilder bei Hunden und Katzen lassen sich durch Laserchirurgie oder Lasertherapie […]

Mehr dazu lesen…

Zecken bei Tieren

Das Entfernen von Zecken bei Tieren

zecken Bei Hunden, Katzen und anderen Tieren, die sich in der freien Natur bewegen, kommt es immer wieder dazu, dass die Tiere von Zecken befallen werden. In der heutigen Zeit werden zahlreiche Produkte der chemischen Industrie angeboten, die gegen Flöhe und Zecken wirksam sind beziehungsweise sein sollen. Einige der Mittel beinhalten allerdings sehr wirksame Insektizide, weswegen […]

Mehr dazu lesen…

 

Knoblauch für Katzen und Hunde

Der Verzehr von Knoblauch durch Katzen und Hunde

hund mit knoblauch Vielfach stellen sich Tierhalter die Frage, ob Knoblauch für Katzen und Hunde generell schädlich ist. Richtig ist, dass die Wirkstoffe des Knoblauchs eine negative Wirkung auf das blutbildende System der Tiere ausüben können, wenn sie in großen Mengen aufgenommen werden. Das bedeutet allerdings nicht automatisch, dass Katzen und Hunde keinen Knoblauch zu sich nehmen sollten, […]

Mehr dazu lesen…

Hochfrequenzchirurgie in der Tierklinik

Die tiermedizinische Hochfrequenzchirurgie

ein Chirurg in der Tierklinik bei der Arbeit Bei verschiedenen Behandlungen in der tiermedizinischen Chirurgie, kommt statt Skalpell oder Schere die moderne Hochfrequenzchirurgie (Abkürzung: HF-Chirurgie) zum Einsatz. Viele der Behandlungen wären ohne die Hochfrequenzchirurgie gar nicht möglich, weswegen sich immer mehr Tierkliniken und Tierärzte entsprechende medizinische Geräte zulegen. Die Hochfrequenzchirurgie wird in der Veterinärmedizin beispielsweise vielfach zur Behandlung von Tumoren eingesetzt. Als Vorteil […]

Mehr dazu lesen…