Erziehung Pferde

Bodenarbeit mit den Pferden

Bodenarbeit für Pferde gehört heutzutage einfach zu der Pferdearbeit dazu, da diese die Basis für Erziehung und Grundausbildung ist. Durch Bodenarbeit gelingt es viel einfacher, dass man Vertrauen zum Pferd aufbaut und bietet die Chance, die Randordnung zwischen Pferd und Mensch zu klären. Denn: Was am Boden nicht klappt, wird auch im Sattel nicht klappen. […]

Mehr dazu lesen…

Dressur und Springen

Die Wurzeln der deutschen Reiterei liegen bei Xenophon und de la Gueriniere, deren Ziel es ist die zwanglose Harmonie zwischen Reiter und Pferd zu gewährleisten. Dabei soll das Pferd in absolutem Gleichgewicht und Losgelassenheit an kaum wahrnehmbaren Hilfen in sicherer Anlehnung stehen. Die deutsche Reitweise entstand aus der Notwendigkeit, junge Pferde und Reiter in kurzer […]

Mehr dazu lesen…

 

Die Geschichte der klassischen Reitkunst

Der Mensch begann das Pferd als Zug- und Reitpferd zu nutzen und seitdem war es kein Problem am Tag 60 Kilometer zu erreichen. Neben dem Grenzen zum Nachbarn wurden auch Handel betrieben. Es entstanden kriegerische Konflikte, die meistens mit dem Pferd ausgetragen wurden. Die Überlegenheit von Völkern maß sich nun an deren Geschick, das Pferde […]

Mehr dazu lesen…

Longieren beim Pferd

Mit der Longe kann das Pferd ohne Reitergewicht bewegt werden. Longieren bereitet junge Pferde auf das Reiten vor, lockert Reitpferde oder bewegt kranke Pferde. Longieren stärkt die Rückenmuskulatur, schult die Balance und trainiert den Kreislauf. Damit es über die reine Bewegung hinaus einen gymnastischen Nutzen für das Pferd hat, sollte die Ausrüstung auch stimmen. Longierausrüstung […]

Mehr dazu lesen…